Main photo Schreibaufgabe Juli - Halt meine Hand

Schreibaufgabe Juli - Halt meine Hand

  • Von Catalina
  • 3168 Aufrufe

„Gibt mir deine Hand!“, bittest du.


Ich verstehe dich kaum noch, es ist nichts mehr von deiner mir so vertrauten, tiefen Stimme da.

Sie schwindet, geht immer weiter weg von dem Hier und Jetzt.


Ich gehe zu dir und lege meine Hand in deine!

Sie ist ganz kalt, es ist nichts mehr von der mir so wohlbekannten Wärme vorhanden.

Sie ist bereits gegangen.


Ich begleite dich noch ein Stück auf deinem Weg, so wie du mich mein Leben lang begleitet hast.


Du warst immer für mich da.


Du hast mir die Welt gezeigt.

Mit deinen weisen Worten hast du sie mir erklärt, hast mich all die Dinge auf deine Art und Weise sehen lassen.


Nur noch einen kurzen Moment, dann endet dein Weg auf dieser uns so bekannten Welt und schlägt einen unbekannten ein.


Wir werden für eine Zeit lang getrennte Wege gehen.

Ich kann dich noch nicht begleiten.

Ich werde hier noch gebraucht.

Ich werde dich vermissen, jeden Tag.


Aber überall, wo ich hingehe, nehme ich dich mit.


In meinem Herzen.


In meinen Gedanken.


So nehme ich dich mit auf meinem Weg und zeige dir die Welt nun mit meinen Augen, versprochen.


Deine Zeit ist gekommen.


Ich halte deine Hand, die nur noch kalt und schwach in den meinigen liegt.


Da ist der Moment.


Mein Herz bricht. Deines ruht nun für immer.


Du bist gegangen. In Frieden.


Aus Gottes Hand, in Gottes Hand – steht in schwarzen Lettern auf dem weißen Satinband, welches den Kranz aus weißen Lilien schmückt.


Danke für deine Liebe.




To my beloved grandfather

? 27. Juli 2015


Catalina
Catalina

?.•:*´¨`*:•? ? ?•:*´¨`*:•.?

Empfohlene Veröffentlichungen