Main photo Trauer um dein geliebtes Haustier

Trauer um dein geliebtes Haustier

  • Von Admin
  • 1287 Aufrufe

Trauer um dein geliebtes Tier.. fühl dich ganz fest umarmt.

 Ich weiß wie schwer es gerade für dich ist und das dich im Augenblick kaum etwas trösten kann.

Notgedrungen habe ich mich schon oft mit dem Thema Trauer um meine geliebte Katze/Hund... auseinandersetzen müssen.


Alles fing eigentlich mit dem Seniorenalter meiner Katze Sina an.


Sie hatte Probleme und jedes mal tat es mir in der Seele weh, mein geliebtes Tier zum TA zu bringen, weil es Stress für meine Katze Sina war
und ich in ständiger Sorge um ihr Wohlergehen war.

Die ganze Familie hatte Angst vor dem Tag X, dem Tag an dem sie uns uns verlassen würde.

Wenn sie da lag und tief und fest schlief, bin ich zu ihr gegangen, um zu kontrollieren, ob sie noch atmete

Eines Tages kam der Tag X und ich wollte es nicht wahr haben... aber meine Sina wurde immer schwächer, hat nicht mehr getrunken, gefressen und lag nur noch auf ihrem Lieblingssofa und Kuscheldecke.

Ich habe sie auf meinen Arm genommen, habe sie auf ihren geliebten Balkon getragen, sie auf ihre Kuscheldecke gelegt und leise mit ihr gesprochen.

Sie hat mich angeschaut und ich habe ihre Augen bis zum heutigen Tage nicht vergessen können  auch jetzt beim Schreiben kommen mir wieder die Tränen.

 Sina war fast 11 Jahre Jahre alt als sie starb.

Neben anderen Trauerfällen in meinem Umfeld habe ich mich dazu entschlossen, Besitzern zu helfen, die mit ihrer Trauer um das geliebte Tier traurig waren von einigen anderen Menschen nicht verstanden wurden

nach dem Motto: es ist doch nur ein Tier...

Ich habe begonnen eine Gedenkseite für alle verstorbenen Tiere einzurichten...Wenn uns das Liebste genommen wurde dann gehen sie über die Regenbogenbrücke.

Ein geliebtes Haustier welches über die Regenbogenbrücke gegangen ist kann keiner ersetzen. Es bleibt aber immer in unserer Erinnerung und in unserem Herzen.“

Dort ist man mit seiner Trauer um sein geliebtes Tier nicht alleine..

Auch habe ich kleine Trauerkarten entworfen und versende sie an die trauernden Besitzer.... denn wenn eine geliebtes Tier  Katze / Hund stirbt, ist der Schmerz über den Verlust unerträglich.

Betroffene reagieren meist mit Rückzug und brauchen Zeit für sich, um ihre Trauer zu bewältigen.

Meine Trauerkarten sind dem Thema „Abschied nehmen“ gewidmet.

Das Ausmalen eignet sich um abzuschalten, die Seele Baumeln zu lassen und auch um Trauer zu verarbeiten

KLEINE RITUALE ZUM ABSCHIED NEHMEN

Rituale können Ihnen bei der Trauerarbeit helfen.Denn Rituale vermitteln Halt und Orientierung,was gerade in Zeiten der Trauer eine wichtige Unterstützung sein kann.

Ich möchte Ihnen im Folgenden ein paar Anregungen geben, die ich persönlich im Laufe der Jahre durch meine Tierkommunikation kennengelernt habe.

Vielleicht ist etwas dabei, von dem Sie sich angesprochen fühlen.

Oder Sie kommen auf ganz eigene Ideen für Ihr Ritual zur Trauerbewältigung.

Gerade für Kinder sind Rituale eine schöne Möglichkeit um Abschied zu nehmen und den Tod des vierbeinigen Freundes zu begreifen.

Sie lassen ihren Ideen freien Lauf und basteln oder gestalten etwas
für das verstorbene Tier.

eine Grabkerze anzünden und aufstellen
eine Spielzeugmaus mit ins Grab legen
einen Abschiedsbrief schreiben und mit beisetzen
einen Traueraltar mit Foto und Kerze einrichten
ein Amulett mit etwas Fell als Schmuckstück am Herzen tragen
ein Medaillon mit Foto der Katze tragen
ein Ring mit individuellem Fotodruck
den Lieblingsplatz auf der Fensterbank mit Blumen dekorieren und die Urne daneben aufstellen

ein von den Kindern gemaltes Bild der Katze aufhängen
ein Fotoalbum mit Fotos anlegen
besondere Momente mit der Katze in ein Notizbuch schreiben
ein Portrait anfertigen lassen
einen Fotoleinwanddruck für die Wand anfertigen lassen
das Begräbnis mit der Lieblingskuscheldecke
ein selbstgemachtes Holzkreuz auf dem Grab aufstellen
einen kleinen Findling auf das Grab legen
einen Baum (zum Beispiel am Grab) pflanzen
jedes Jahr zum Gedenken Vergissmeinnicht aussäen
ein Gedicht für die Katze schreiben
einen Luftballon mit letztem Gruß fliegen lassen
die Asche an einem schönen Ort verstreuen
eine Grablampe bauen und am Grab aufstellen
eine Schale oder Körbchen mit den Lieblingsspielzeugen 
neben einem Foto aufstellen
ein Abschiedsschiffchen aus Papier oder Pappe bauen  
und dieses mit einem Teelicht auf ein fließendes Gewässer setzen
jede Nacht eine Kerze anzünden
einen Nachruf veröffentlichen
eine Gedenk-Internetseite anlegen
einen Eintrag auf einer virtuellen Trauerplattform

im Internet schreiben und dort eine virtuelle Kerze anzünden seine Profilfotos im Internet mit einer Trauerschleife ergänzenoder ein Foto der Katze an Stelle des eigenen Profilfotos verwenden
Kontakt über einen Tierkommunikator zur Katze aufnehmen
eine Trauer-Facebookseite oder Homepage einrichten
einen Brief an die Katze schreiben und verbrennen
ein Gebet sprechen
eine Spendensammlung im Namen der Katze

für das Tierheim organisieren und anderen Tieren helfen

NACH DEM ABSCHIED

Abschied zu nehmen kostet Kraft und Zeit, die Sie sich nehmen sollten.

Es gibt keinen Grund sofort eine neue Katze bei sich aufzunehmen.
Aber auch keinen pauschalen Grund dagegen.

Denn es ist kein Verrat am verstorbenen Tier,

wenn man nach einer individuellen Trauerphase eine neue Katze in sein Herz und sein Heim aufnimmt.

Zum Abschluss möchte ich noch etwas über meine Sina erzählen...

Meine Sina war eine sehr spirituelle Katze, mit einer ganz tollen Aura,

die mir beim Kartenlegen zur Seite gestanden hat.

Wir haben uns ohne Wort verstanden.

Sina ist jetzt ein kleiner heller Stern im Tierhimmel und hat mir unsere Leni geschickt.

Sina miaute mir, dass Leni ein schweres Katzenschicksal hatte und sie eine Familie braucht, die ihr Liebe, Wärme und Geborgenheit geben würden, und genau so wie Sina unsere Liebe bekommen hat.

Das wäre ihr Erbe, so miaute sie mir.

Leni lebt nun schon seit einem Jahr bei uns und ist jetzt sehr glücklich bei und mit uns.

Sina kommt uns oft in der Nacht besuchen, legt ihr Pfötchen auf mein Herz und ich höre ihr Schnurren.. dann geht sie zu Leni und streichelt sie mit ihrem kleinen Pfötchen sie geht danach wieder zurück in ihr Regenbogenland und ist wieder ein kleiner heller Stern am Sternenhimmel.

In meinem Herzen ist Sina – Sina -meine Leni – ist und bleibt meine Leni...

Licht und Liebe

http://www.onlex.de/_gbuch.php?username=Aymelek

http://www.onlex.de/_gbuch.php?username=Regenbogenbruecke




Empfohlene Veröffentlichungen