Main photo Zeche Ulrich in Hiddinghausen

Zeche Ulrich in Hiddinghausen

  • Von Admin
  • 3362 Aufrufe

Die Zeche Ulrich in Sprockhövel (Ortsteil Hiddinghausen) ist ein ehemaliges Steinkohlenbergwerk.Das Bergwerk begann zunächst als Kleinzeche, ab 1956 wurde das Bergwerk als Zeche weiterbetrieben. Besitzer des Bergwerks war die Papierfabrik Scheufelen AG.

Am 1. Juni des Jahres 1951 wurde das Bergwerk in Betrieb genommen.Die Berechtsame umfasste die Felder Henriette und Charlotte. Diese Felder waren im Besitz der Papierfabrik Scheufelen AG. Hinzu kamen die Felder der Gewerkschaft Kläre.Die Kuxenmehrheit dieser Gewerkschaft lag bei der Papierfabrik Scheufelen AG. Der Feldesbesitz der Gewerkschaft Kläre bestand aus den Geviertfeldern Kläre, Sieper & Mühler II, Johann und Julius,außerdem mehrere namentlich nicht genannte Längenfelder der ehemaligen Zeche Deutschland. Insgesamt umfasste die Berechtsame eine Fläche von 13,5 km2.

Quelle Wikipedia


Empfohlene Veröffentlichungen